Faema EMI Consul

Hier wird eine Hebelmaschine aus der Herstellung der Firma EMI angeboten. Wer war EMI?
Hinter der Firma EMI steckt kein geringerer als der Schwager von Ernesto Valente, seines Zeichens der Inhaber von FAEMA.
Sein Schwager durfte Espressomaschinen unter dem Firmennamen EMI vertreiben. Der Aufbau der Maschinen war vom Prinzip her der gleiche wie bei Faema. Auch wurden großteils Faema Bestandteile verbaut, wie Brühgruppe, Ventile, Tassenbleche usw.

Das Modell Consul ist äußerst selten. Alle Teile original. Baujahr ca. 50er Jahre.

Anschluß 230 Volt

Preisangebote erwünscht.

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier zum kostenlosen Newsletter an, und Sie erhalten bei neu eingetroffenen Geräten bzw. Aktionen oder sonstige Neuheiten automatisch eine Benachrichtigung als E-Mail.

Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden.